Sie haben noch Fragen?

Für Fragen rund um GRR steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Susanne Klaußner
CEO
Tel +49 (911) 955 126-40
susanne.klaussner@grr-group.de

Investoren

Transparente Informationen zu ihren Investments

Unser Ziel ist es, unsere Aktionäre und unsere Investoren umfassend und transparent zu informieren und produktbezogen über die Geschäftsentwicklung der GRR Group zu berichten. Wir stehen jederzeit für den Austausch und die Anliegen unserer Investoren zur Verfügung und sehen dies als Basis einer guten Unternehmensführung und vertrauensvollen Zusammenarbeit. Den Rahmen dafür haben wir in unserer Corporate Governance Leitlinie festgelegt.

Corporate Governance

Unsere Grundsätze für eine gute Unternehmensführung

Die GRR Group versteht sich als Investor im Eigenportfolio und als Dienstleister des Anlagemanagements ihrer institutionellen Investoren im Fondssegment. Transparenz und Compliance werden von uns täglich gelebt, im Verhältnis zu unseren Aktionären ebenso wie zu den Investoren unserer Fonds, häufig Versicherungen und Versorgungseinrichtungen.

Bei der GRR Group hat die Transparenz im Umgang mit den eigenen Vermögensmitteln sowie denjenigen, die uns von Investoren anvertraut werden, herausragende Bedeutung. Gleiches gilt für die Lösung von Interessenkonflikten, die z. B. bei der Geeignetheit einer Investitionsmöglichkeit für das eigene wie auch für ein Fondsportfolio auftreten können. Für solche Konflikte hat das Management der GRR Group eine verbindliche gruppenweite Conflict of Interest Policy beschlossen. Ebenso verfügen wir über erfahrene Mitarbeiter als Geldwäsche-, Datenschutz- und Compliance-Beauftragte, die in dieser Funktion laufend geschult werden.

Die Fonds der GRR Group unterliegen sämtlich dem Anwendungsbereich des Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB) und sind als offene Spezial-AIF konzipiert. Das Investment erfolgt dabei stets über eine renommierte Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft, die die Verantwortung für die Einhaltung aller aufsichtsrechtlichen Standards übernimmt. Gemeinsam mit der bestellten Verwahrstelle stellt sie die ordnungsgemäße Verwendung der von den Investoren bereitgestellten Mittel sicher. Auf Wunsch der Investoren können Spezialvehikel in jeglicher regulierten und nicht regulierten Form initiiert und für Einzelinvestments oder Joint-Venture-Transaktionen bereitgestellt werden.

Jedes Investment eines Fonds der GRR Group muss in seiner Werthaltigkeit entsprechend den Vorgaben des KAGB durch einen unabhängigen Bewerterausschuss bestätigt werden. Ferner durchlaufen alle Investments einen zweistufigen Prüfungsprozess innerhalb der GRR Group und unterliegen dem Zustimmungsvorbehalt des Anlageausschusses des jeweiligen Fonds.

Reporting

Wir halten unsere Investoren stets informiert

Die GRR Group unterliegt mit ihren Konzerngesellschaften dem deutschen Handelsgesetzbuch (HGB) und den dortigen Rechnungslegungsvorschriften (§§ 238 ff. HGB). Bereits seit Gründung der Unternehmensgruppe werden alle Jahresabschlüsse sämtlicher Konzerngesellschaften durch eine renommierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft geprüft. Ebenso wird ein handelsrechtlicher Konzernabschluss erstellt und auf freiwilliger Basis geprüft.

Für Anleger und Auftraggeber stellt die GRR Group wirtschaftliche Informationen wie Verkehrszahlen und Stammdaten in jedem gewünschten Format über Schnittstellen oder als Exportdateien zur Verfügung.

Wir berichten darüber hinaus umfassend über den Status Quo der Umsetzung unserer Objektstrategien und alle abgeschlossenen Vermietungs-, Bau- und Umbauprojekte. Gleiches gilt für die Umsetzung unserer Instandhaltungsplanung. Vorausschauende Budgetierung und Budgeteinhaltung sind oberstes Gebot. Über die Performance unserer Investments informieren wir umfassend und mit detailliert ausgearbeiteten Businessplänen.

Unser Ziel ist es, unseren Investoren das Vertrauen und gute Gefühl zu geben, dass wir verantwortungsbewusst und mit hoher Qualität die uns anvertrauten Vermögenswerte betreuen.