Für Fragen rund um Presse steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Matthias Struwe
Eye Communications
Tel +49 (911) 955 126-40
m.struwe@eyecommunications.de

GRR Group erwirbt Fachmarktzentrum in Frankfurt/Oder für GRR German Retail Fund No. 2

Nürnberg, 10. April 2018

Die GRR Group hat das Fachmarktzentrum Südring Center in Frankfurt/Oder (Brandenburg) für den GRR German Retail Fund No. 2 im Rahmen eines Asset Deals erworben. Verkäufer ist die Ferox Immobiliengruppe aus Wuppertal. Der Kaufpreis lag bei ca. 20,5 Millionen Euro.

Das Fachmarktzentrum im Stadtbezirk Frankfurt-Süd wurde 1999 errichtet und ist als multifunktionales Stadtteilzentrum mit Parkhaus hervorragend etabliert. Neben der sehr guten Verkehrsanbindung und Sichtbarkeit profitiert der Standort vom hochverdichteten Wohnumfeld. Unmittelbar angrenzend befinden sich eine Grundschule und eine Kindertagesstätte.

Ankermieter des modernen Einkaufszentrums sind ein großer REWE-Markt, der Discounter Penny und ein dm Drogeriemarkt. Der Einzelhandel ist darüber hinaus auch mit Woolworth, Tedi (Geschenk- & Dekorationsartikel, Schreibwaren) und dem Textil-Discounter KiK vertreten. Alle Geschäfte sind direkt über die moderne, attraktiv gestaltete Mall zu erreichen. Gastronomie und Dienstleister (darunter eine Sparkasse, eine Apotheke, ein Reisebüro) sowie ein Ärztezentrum mit sechs Mieteinheiten runden das Angebot sinnvoll ab.

„Die Übernahme von Fachmarktzentren in der Größenordnung von 20-30 Millionen Euro spielt in der Akquisitionsstrategie der GRR Group eine zentrale Rolle. Bei Objekten wie dem Südring Center können wir neben dem Asset Management auch unsere umfassende Erfahrung bei der Revitalisierung vom Einzelhandelsimmobilien und im Projektmanagement einbringen“, erklärt Susanne Klaußner, CEO der GRR Group. „Fachmarktzentren weisen eine hohe Wertstabilität auf und passen daher optimal in unser Fondsportfolio. Der GRR German Retail Fund No. 2 liegt in Bezug auf das geplante Gesamtvolumen von 330 Millionen Euro voll im Plan. Wir sind mit der Akquisition in Frankfurt/Oder auf der Zielgeraden“, ergänzt Martin Führlein, CFO der GRR Group.

Das Objekt wurde von der Ferox Immobiliengruppe im Laufe der letzten 12 Monate umfassend modernisiert, neu strukturiert und das Vermietungskonzept optimiert.

Das Fachmarktzentrum ist eines von drei Grundversorgungszentren in Frankfurt/Oder und umfasst insgesamt 28 Mieteinheiten auf rund 10.000 Quadratmetern Mietfläche. Das Südring Center bietet einen ausgewogenen Branchenmix im Handelsschwerpunkt und ein umfangreiches medizinisches Angebot und ist deshalb eine zentrale Anlaufstelle für das Einzugsgebiet.

Begleitet wurde die Transaktion durch Jones Lang LaSalle aus Berlin.

Der Immobilienfonds GRR German Retail Fund No. 2 ist ein offener Spezial-AIF nach dem deutschen Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB). Neben dem Eigenbestand ist der zweite von der GRR Group aufgelegte offene Spezial-AIF nahezu voll investiert. Die Administration erfolgt über die Service-KVG IntReal. Der Fokus dieses Spezial-AIF liegt auf dem Einzelhandelssegment Basic Retail. Der Fonds richtet sich an institutionelle Investoren und bietet durch die Investition in eine langfristig wertstabile Assetklasse ein attraktives Rendite-Risiko-Profil. Dabei überzeugt das Segment Basic Retail durch langfristige Mietverträge und stabile Miet-Cash-Flows sowie durch namhafte und bonitätsstarke Ankermieter des deutschen Lebensmitteleinzelhandels.

Fachmarktzentrum Südring Center in Frankfurt/Oder (Brandenburg)
Visualisierung: Ferox Immobiliengruppe / Cadman GmbH