Für Fragen rund um Presse steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Matthias Struwe
Eye Communications
Tel +49 (911) 955 126-40
m.struwe@eyecommunications.de

GRR Group erwirbt Real-SB-Warenhaus in Wismar für GRR German Retail Fund No. 2

Nürnberg, 9. Januar 2018

Die GRR Group hat für den GRR German Retail Fund No. 2 ein real,-SB-Warenhaus in Wismar/Mecklenburg Vorpommern von dem Luxemburger Spezialfonds HAHN FCP-FIS German Retail Fund erworben. Das Transaktionsvolumen lag bei über 15 Millionen Euro.

Das 1994 errichtete Objekt wurde im Jahr 2014 durch den Ankermieter real,- umfassend modernisiert. Die Gesamtmietfläche beträgt rund 8.000 m². Es handelt sich um einen hervorragend etablierten Standort in unmittelbarer Nähe zum Autobahnkreuz A14/A20 mit Anschluss an die Stadt Wismar und die umliegenden Gemeinden, sehr guter Wettbewerbslage und optimaler Verkehrsanbindung.

Im Gewerbegebiet befinden sich gegenüber des real,- ein Aldi-Markt, diverse Autohäuser, eine Tankstelle sowie ein Metro Gastro-Markt, der der Versorgung der lokalen Gastronomen dient. Der real,- bildet in dieser Lage den Einzelhandelsmagnet auch für den weiteren Einzugsbereich.

Begleitet wurde die Transaktion durch Grüneberg Property GmbH mit Sitz in Düsseldorf.

Der Immobilienfonds GRR German Retail Fund No. 2 ist ein offener Spezial-AIF nach dem deutschen Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) und wird über die Service-KVG IntReal administriert. Der Fokus dieses Spezial-AIF liegt auf dem Einzelhandelssegment Basic Retail. Der Fonds richtet sich an institutionelle Investoren und bietet durch die Investition in eine langfristig wertstabile Assetklasse ein attraktives Rendite-Risiko-Profil. Dabei überzeugt das Segment Basic Retail durch langfristige Mietverträge und stabile Miet-Cash-Flows sowie durch namhafte und bonitätsstarke Ankermieter des deutschen Lebensmitteleinzelhandels.

Real-SB-Warenhauses in Wismar, Mecklenburg-Vorpommern