Porträt der GRR Group

Know-How, Service und Engagement

Die GRR Group ist ganz auf Einzelhandelsimmobilien in Deutschland spezialisiert. Leistungsschwerpunkte sind das Investment- und Asset-Management. Neben einem hoch attraktiven Basic-Retail-Eigenportfolio hält die GRR Group Einzelhandelsimmobilien von Supermärkten bis hin zu Nahversorgungszentren in mehreren für institutionelle Investoren aufgelegten Fonds.

Aktuell betreut die GRR Group rund 400 Objekte mit einer Gesamtfläche von rund 720.000 m² und einem Volumen von rund 1,4 Milliarden Euro. Die von der GRR Group betreuten Mieter zählen zu den namhaftesten Unternehmen des deutschen Einzelhandels.

Die GRR Group hat drei Immobilienspezialfonds mit dem Schwerpunkt Einzelhandelsimmobilien aus dem Segment »Basic Retail« aufgelegt: Den im Jahr 2014 geschlossenen GRR German Retail Fund No.1 und im Juni 2015 den GRR German Retail Fund No.2, der im Jahr 2018 voll investiert sein wird.


2018 hat Die GRR Group mit dem GRR German Retail Fund No. 3 den dritten Investitions-Fonds für Einzelhandelsimmobilien aufgelegt. Derzeit werden weitere Fonds dieses Typs aufgelegt. Der Ankauf der Immobilien und das Asset Management aller Objekte liegen vollständig in den Händen der GRR Group. Die GRR Group ist Mitglied des German Council of Shopping Centers e.V. (GCSC), dem führenden Interessenverband der Handelsimmobilienwirtschaft in Deutschland, und des ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss e.V. Den GCSC vertritt Susanne Klaußner als Regionalbotschafterin in Nordbayern.

GRR AG Holding

Eigenportfolio

GRR Real Estate Management GmbH

Transaktionsmanagement

Real Estate Management

Investment Fund Advisory

Financial Management & Accounting

Transaktionsmanagement

Acquisitions

Marktanalyse

Marktbearbeitung

Due Diligence

Ankauf und Vertragsmanagement

Sales

Vermarktungsstrategien

Dokumentation/­Online Data Room

Verhandlung und Beurkundung

Einzeltransaktionen

Portfoliotransaktionen

Real Estate Management

Property Management

Kaufmännisches Property Management

Technisches Property Management (externe Partner)

Asset Management

Vermietung

Objektstrategie

Projektmanagement

Location Management

Portfolio Management

Business-Pläne

Cash-Flow-Planung

Portfoliostrategie

Project Management

Refurbishments

Um-und Erweiterungsbauten

Re-Developments

Investment Fund Advisory

Investment Management

Investorenbetreeung

Fondsstrategie

Fondssteuerung

Finance Management & Accounting

Finance Management

Kontaktpflege zu den Banken

Rahmenverträge

Objektfinalisierung

Accounting

Objektbuchhaltung

Gesellschaftsbuchhaltung

Jahresabschlüsse

Anzahl betreuter Immobilien
400
Anzahl Mitarbeiter
50
Assets under Management 2018
1,4 Mrd.
Gemanagte Fläche in m²
720.000
Vermietungsstand
99 %
Mietvertragsabschlüsse (jährlich)
40 - 60

Geschäftsleitung

Der Vorstand der GRR Group

Susanne Klaußner MRICS

Diplom-Betriebswirtin (FH), ist Vorsitzende des Vorstandes (CEO) der GRR AG und der Geschäftsführung der GRR Real Estate Management GmbH. Sie verantwortet in der GRR Group die Bereiche Strategie, Real Estate Management, Personal und Organisation. Susanne Klaußner gilt als eine der bundesweit führenden Expertinnen für Einzelhandelsimmobilien. Sie ist seit 30 Jahren in der Immobilienwirtschaft tätig. Vor ihrem Wechsel zur GRR Group leitete sie den Bereich „Asset Management national und international“ bei der Sireo Real Estate GmbH. Ihr besonderer Fokus liegt auf der Projektentwicklung und dem Asset-Management. Im Juni 2015 wurde Susanne Klaußner auf dem Real Estate Women Summit als Managerin des Jahres in der Immobilienwirtschaft ausgezeichnet.

Martin Führlein

Martin Führlein ist Finanzvorstand (CFO) der GRR AG und Geschäftsführer der GRR Real Estate Management GmbH. Er verantwortet bei der GRR Group die Bereiche Fund Advisory, Finanzierungen, Recht, Steuern, Bilanzen und Administration. Martin Führlein war zuvor viele Jahre bei einer renommierten Wirtschaftskanzlei in Nürnberg und Hamburg als Geschäftsführer und Niederlassungsleiter Hamburg tätig und leitete dort den Fondsbereich mit Schwerpunkt auf alternativen Investmentfonds bzw. strukturierten Investments sowie die steuerrechtliche Beratung von Immobilientransaktionen.

Der Aufsichtsrat der GRR Group

Dr. Volker Heinke

Dr. Volker Heinke ist seit November 2018 Vorsitzender des Aufsichtsrats der GRR AG. Er ist Finanzvorstand der Provinzial Rheinland und dort für die Bereiche Asset Management, Immobilien, Beteiligungen, Steuern und Rechnungswesen zuständig. Zuvor war er Finanzvorstand bei den LVM-Versicherungen in Münster, davor Mitglied der Vorstände der Kirchlichen Versorgungskassen (KZVK/VKPB) mit Sitz in Dortmund. Seine berufliche Karriere begann der studierte Betriebswirt als Hauptabteilungsleiter bei der Provinzial NordWest Holding AG.

Dr. Anton Wiegers

Dr. Anton Wiegers ist seit Januar 2014 Mitglied des Aufsichtsrats der GRR AG, von 2014 bis 2018 als Vorsitzender. Er verfügt über langjährige Erfahrungen im Management von institutionellen Kapitalanlagen. So als Leiter des Wertpapierbereichs und des Finanzcontrollings der Allianz Lebensversicherungs-AG, als Finanzvorstand der SV SparkassenVersicherung und als Finanzvorstand der Provinzial Rheinland Holding, der Provinzial Lebensversicherung AG und der Provinzial Rheinland Versicherung AG. Dr. Wiegers ist Mitglied des Aufsichtsrats der DIC Asset AG und der Tresides Asset Management GmbH sowie stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender der Savills Investment Management KVG GmbH und der Savills Fund Management GmbH. Zudem ist er seit April 2015 stellvertretender Vorsitzender der Gewährträgerversammlung und des Verwaltungsrats der Lippischen Landes-Brandversicherungsanstalt.

Richard von Knop

Herr Richard von Knop ist Geschäftsführer der ProCon GmbH, einer 100 %igen Tochtergesellschaft der Provinzial Rheinland Holding. Er ist in dieser Funktion seit 2010 Vorsitzender des Aufsichtsrates der Litos Immobilien AG, seit 2011 Mitglied des Aufsichtsrates der DICP Asset Management Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KGaA sowie seit 2012 Mitglied des Verwaltungsrates der DICP Capital SE.

Boris Jordan

Boris Jordan ist Kaufmännischer Leiter und Prokurist der sontowski & partner group und Geschäftsführer der Pegasus Capital Partners GmbH, Erlangen. Bis 2011 war er Kaufmännischer Leiter und Prokurist der GRR Real Estate Management GmbH.

Immobilien im Portfolio

Die GRR Group betreut im Rahmen des Real Estate Managements aktuell über 300 Immobilienobjekte aus dem Segment Basic Retail. Die Mieter der Immobilien zählen zu den namhaftesten Unternehmen des deutschen filialisierenden Einzelhandels. Die im Eigenportfolio und in mehreren Spezial-AIF gehaltenen Objekte umfassen:

  • Lebensmittel-Discounter
  • Vollsortimenter
  • Fachmärkte (Non Food)
  • Nahversorgungszentren
  • Einkaufszentren

Hier geht es zum Eigenportfolio der GRR Group

GRR AG
GRF
Dritte
Dritte (Vermietung)
(in Mio.)
05/12
297
509
128
05/13
297
40
512
143
05/14
297
110
368
73
05/15
207
214
253
153
05/16
210
281
250
48
05/17
211
419
277
05/18
207
564
324
09/18
207
782
413

Ausführliche Grafik

Geschichte

Entwicklung der GRR Group

Die GRR Group wurde am 7. November 2005 in Nürnberg gegründet. Von Anfang an hat sich das Unternehmen auf Einzelhandelsimmobilien in Deutschland spezialisiert. Die GRR Group hat ein umfassendes Eigenportfolio aus Supermärkten und Nahversorgungszentren aufgebaut und betreut die Objekte mit einem eigenen Asset- und Property Management.

Im November 2009 wurde die Betreuung zusätzlich auf 42 Immobilien im Bestand eines internationalen Privatinvestors ausgedehnt.

In einem bundesweiten Ausschreibungsverfahren erhielt die GRR Group im September 2010 den Zuschlag für die Betreuung eines 79 Lidl-Märkte umfassenden Portfolios einer bedeutenden Kapitalverwaltungsgesellschaft.

Inzwischen hat die GRR gemeinsam mit der IntReal KVG in Hamburg zwei offene Handelsimmobilienspezial-AIF im Segment Basic Retail initiiert. Das Zielvolumen beträgt jeweils 310 Mio. Euro.

November 2005

Gründung der GRR AG, Ankauf des ersten Immobilienportfolios.

Februar 2006

Gründung der GRR Real Estate Management GmbH.

Bis 2009

Aufbau des eigenen Portfolios, Ankauf und Management von insgesamt 114 Objekten.

November 2009

Übernahme des Asset- und Property Managements für 42 Immobilien im Bestand eines internationalen Privatinvestors.

September 2010

Übernahme der Akquise und des Property Management für den regioFONDS Süddeutschland 8 im Auftrag von sontowksi & partner und Übernahme der Objekte des Fonds; Volumen der betreuten Immobilien steigt auf rund 600 Mio. Euro.

September 2010

GRR setzt sich gegen zahlreiche Bewerber für das Asset- und Property Management eines Portfolios mit 79 Lidl-Märkten durch, die Anzahl der betreuten Einzelhandel­simmobilien wächst auf über 240.

Oktober 2010

Susanne Klaußner MRICS übernimmt den Vorsitz in der Geschäftsführung der GRR Real Estate Management GmbH.

Mai 2011

GRR übernimmt das Property Management für weitere 17 Immobilien aus Fonds von sontowski & partner in Bayern und Baden-Württemberg mit einem Objektvolumen von 70 Mio. Euro. GRR betreut nun 260 Objekte mit einer Gesamtfläche von 580.000 m² und einem Gesamtvolumen von 900 Millionen Euro, darunter ein Portfolio aus 79 Lidl-Märkten.

Januar 2012

Manfred Kronas wird weiterer Geschäftsführer der GRR Real Estate Management GmbH.

29. Februar 2012

Auflegung des Fonds GRR German Retail Fund No.1 , Fondsvolumen soll im Laufe des Investitions­zeitraums von zwei bis drei Jahren auf knapp 300 Mio. Euro anwachsen.

April 2012

GRR Real Estate Management GmbH wird 100%ige Tochter der GRR AG und Susanne Klaußner zur stellvertretenden Vorstands­vorsitzenden der GRR AG berufen.

Juni 2012

GRR übernimmt die Nach- und Neuvermietung eines bundesweiten Portfolios aus 29 Einzelhandelsimmobilien.

September 2012

Erwerb des REWE Center in Krefeld für den Fonds GRR German Retail Fund No.1 als erstes Fondsobjekt.

Januar 2014

Andr. Langmann scheidet als Vorstandsvorsitzender aus; Susanne Klaußner übernimmt den Vorstandsvorsitz; der Aufsichtsrat wird von 6 auf 3 Mitglieder verkleinert.

2014

Closing des GRR German Retail Fund No.1 mit zugesagtem Eigenkapital in Höhe von 174 Mio. Euro.

Juni 2015

Susanne Klaußner wird auf dem Real Estate Women Summit als Managerin des Jahres in der Immobilienwirtschaft ausgezeichnet.

Juli 2015

Auflage des GRR German Retail Fund No.2 mit einem vorgesehenen Volumen von über 300 Mio. Euro.

Oktober 2015

Martin Führlein wird neuer CFO der GRR Group. Er verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich Fondsberatung und wechselt von der Beratungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Rödl & Partner zur GRR.

November 2015

Jubiläum: 10 Jahre GRR AG.

Juli 2016

Die GRR Group erwirbt für den GRR German Retail Fund No.2 das Fachmarktzentrum ZIM in Zirndorf für 23 Mio. Euro. Dies ist der bislang größte von der GRR Group durchgeführte Immobilienankauf.