Nachhaltigkeit bei der
GRR GROUP

Auf allen Ebenen ESG-konform handeln:

Orange goes Green

Wir schreiben ESG nicht nur groß – es ist ein Leitfaden für unsere unternehmerischen Entscheidungen und unser alltägliches Handeln. Dabei wertschätzen wir eine zukunftsorientierte Perspektive auf allen Ebenen:
vom Engagement für die Umwelt über soziales Verantwortungsbewusstsein unseren Mitarbeitenden gegenüber bis hin zur Etablierung eines ESG-Committees als Teil unserer Unternehmensführung. Darüber hinaus sind wir stolze Unterzeichner der UN-geförderten Investoreninitiative „UN PRI“ für ESG-bewusstes Agieren und Investieren und Mitglied in der Brancheninitiative „ESG Circle of Real Estate“, kurz ECORE.

ESG ist für uns mehr als ein Schlagwort:
ESG ist unsere Verantwortung

Nachhaltig handeln für die Umwelt

Unser Engagement für die Umwelt basiert auf drei Säulen: Mobilität, Ressourcenschonung und Regionalität. So wählen wir für Dienstreisen so oft wie möglich die Bahn und verzichten auf das Fliegen, haben unseren Fuhrpark bereits zu 39 % auf Hybridfahrzeuge umgestellt und fördern unsere Mitarbeitenden bei der Nutzung des öffentlichen Personen-Nahverkehrs auf dem Arbeitsweg. Das verkleinert unseren CO2-Fußabdruck. Wir treiben die Digitalisierung von Dokumenten und Prozessen so voran, dass Papier und Strom gespart werden. Und bei der Wahl unserer Dienstleister und im Beschaffungswesen ist regional für uns die 1. Wahl!

So geht die Unternehmensführung voraus

Ein eigenes ESG-Board, bestehend aus einem Vorstandsmitglied und einem ESG-Beauftragten, sichert eine kompetente Steuerung und Umsetzung aller relevanten Nachhaltigkeitsthemen innerhalb der GRR Group. Das Team wird bei Bedarf vom Compliance Officer, der internen Revision sowie von der Abteilung Human Resources unterstützt. Der ESG-Beauftragte ist das bereichsübergreifende Bindeglied zwischen den Mitarbeitenden und der Geschäftsleitung. In diesem Sinne arbeitet er als Projektleiter für unser ESG-Strategieprojekt „Orange goes Green“. Regelmäßige Befragungen unter unseren über 75 Mitarbeitenden evaluieren unterschiedliche Eindrücke und Perspektiven, mit denen wir als Organisation, aber auch auf Ebene der Geschäftsleitung und im erweiterten Führungskreis wachsen.

Unsere Mitarbeitenden sind unsere Zukunft

Wer gesund ist, sich sicher fühlt und individuelle Potenziale ausschöpfen kann, leistet mehr. Deshalb investieren wir gerne in unser wertvollstes Gut: unsere Mitarbeitenden. Denn auch das ist ESG. Zu unseren Angeboten gehören vermögenswirksame Leistungen, freiwillige Altersvorsorge und Versicherungen, kostenfreie Getränke und Obst, Zuschüsse für eine öffentliche Kantine, Gesundheitsprävention und familienfreundliche Arbeitszeiten. Aktuell nutzen 90 % unserer Mitarbeitenden die Möglichkeit, mobil zu arbeiten. Wiederkehrende Weiterbildung verstehen wir als Kernkompetenz in einem dynamischen Marktumfeld. Regelmäßige Feedback-Gespräche zu individuellen Entwicklungspotenzialen führen in passende externe Weiterbildungen, Trainee-Programme oder duale Bachelor- und Masterprogramme.

GRR Basic Retail Report 2021

GRR Basic Retail Report 2021

Der Guide zum Thema Basic Retail

Auf über 166 Seiten erfahren Sie, wie ESG & Basic Retail gemeinsam den Weg in die Zukunft beschreiten. Holen Sie sich jetzt exklusive Insights von Experten und seien Sie bestens über folgende Themenfelder informiert:

  • Investmentmarkt: Aktuelle Entwicklungen im Transaktionsmarkt
  • Lebensmitteleinzelhandel: Neueste Konzepte und Strategien auf der Fläche
  • Konsumtrends: Trends und Veränderungen vor und während der Krise
  • ESG: Alles rund um das Zusammenspiel von ESG, Akteuren und Immobilien

Ihr Ansprechpartner

Sie haben Fragen zu ESG bei der GRR?
Wir beraten Sie gerne!

Dr. Astrid Keller
ES
G- und Research Managerin

+49 (911) 955 126 – 233
astrid.keller@grr-group.de

FAQ

Unser Engagement innerhalb der GRR Group sowie in der Immobilienwirtschaft wird im Hinblick auf Akteure und das Zusammenspiel von ESG und Immobilie ausführlich im GRR Basic Retail Report für das Jahr 2021 beschrieben. Jährlich berichten wir in unserem freiwilligen Nachhaltigkeitsbericht über die Fortschritte der GRR Group auf dem Weg, ein nachhaltig und ESG-konform wirtschaftendes Unternehmen zu werden bzw. zu sein. Natürlich können Sie auch direkte Anfragen an unsere ESG-Beauftragte Dr. Astrid Keller stellen. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an: astrid.keller@grr-group.de

Selbstverständlich. Zusammen mit IMUG, einem auf ESG und CSR spezialisierten Beratungsunternehmen in Hannover, haben wir unsere Nachhaltigkeitsstrategie „Orange goes Green“ erarbeitet. Die Themen ESG und Nachhaltigkeit gewinnen zunehmend an Bedeutung zu: Insbesondere verifizierte Nachweise über die Nachhaltigkeitsperformance von Produkten und der gesamten GRR Group sollen zukünftig verstärkt in die externe Marktkommunikation integriert werden. Die Nachfrage ist auch hier stark gewachsen. ESG ist Teil dieser Strategie, die Planungsinstrument, Policy Statement und Roadmap zugleich darstellt.

Das Handlungsfeld von ESG-Maßnahmen ist hier groß – vor allem beim Umwelt-Aspekt: von umweltverträglicher Umbauplanung in Effizienz und Materialien über die Förderung alternativer Energien bis hin zu umweltverträglichem Bestandsmanagement. Ganz konkret werden z. B. aktuell ca. 50 unserer eigenen Dachflächen mit einer PV-Anlage ausgestattet und wir legen Insektenwiesen auf den Grünflächen um die Parkplätze herum an. Zudem werden auf den Parkplätzen nahezu aller von uns betreuten 500 Immobilien Altkleider-Sammelcontainer eines Joint-Ventures, bestehend aus mehreren Trägern sozialer Einrichtungen und einem auf entsprechende Sammlungen spezialisierten Unternehmen, aufgestellt, und wir arbeiten mit verschiedenen Anbietern an Konzepten zur Ausstattung unserer Märkte mit E-Ladesäulen für den emissionsfreien Verkehr. Aber auch der soziale Bereich in Form von Nutzer- und Mieterzufriedenheit spielt eine immer größere Rolle in unseren Partnerschaften. Im Bereich G von ESG – also innerhalb unserer Unternehmensziele – liegt der Fokus auf einem zukunftsorientierten Produktangebot.