Real Estate Management > Portfolio Management

Portfolio Management –
Portfolio-Strategien, die sich bezahlt machen

Neben den Portfolios für die German Retail Funds und die Individualmandate betreibt die GRR ein aktives Portfolio Management für Ihr Eigenportfolio. Dabei entwickeln wir jeweils übergreifende Portfoliostrategien und Business-Pläne, um die Performance der Assets zu erhöhen. Wir analysieren die bestehende Portfoliostruktur detailliert und erarbeiten individuelle Handlungsempfehlungen zur Optimierung. So stellen wir im Portfolio Management die Weichen für eine auf die Bedürfnisse unserer Investoren abgestimmte Strategie zur Renditeoptimierung.

Ihre Vorteile –
Das Portfolio Management der GRR

Planung nach Anforderung

Investitionen werden entsprechend des Anlagehorizonts geplant

Investitionsentscheidungen

Klare und fundierte Handlungsempfehlungen

Risikomanagement

Präzise Analyse der Portfoliostruktur und Marktsituation

Klare Kommunikation

Reporting nach individuellen Anforderungen und Austausch mit Investoren

Portfolio Management –
Der Ablauf

Für das bestmögliche Portfolio Management führt die GRR eine Vielzahl an detaillierten Analysen durch. Mit unseren den Portfoliostrategien zugrunde liegenden Scorings, Chancen-Risiken-, Sensitivitäts- und Wirtschaftlichkeits-Analysen sowie Cashflow-Planungen setzen wir den Grundstein für Investitionsentscheidungen im Sinne unserer Investoren.

So beeinflusst das Portfolio Management den Prozess des Real Estate Managements:

Investment
ebene

Erarbeitung von objektkonkreten Business-Plänen für alle Investitionsobjekte und Abgleich der konkreten Objektdaten mit den Zielvorgaben der Portfoliostrategie.​

Portfolio
ebene

Portfolio Management:
Erarbeitung von Portfoliostrategien entsprechend den Anforderungen und Erwartungen von Eigentümern und Investoren. Analyse von Portfolio, Standort und Marktsituation.

Strategische
Objektebene

Asset Management:
Übersetzung der strategischen Ziele in konkrete Maßnahmen einschließlich Budget-Allokation

Operative
Objektebene

Property Management
& Project Management:
Durchführung der baulichen Maßnahmen am Objekt. Mieterbetreuung, Instandhaltung des Objekts, Überwachung und Koordination externer Dienstleister.

Wir erarbeiten fortlaufend das Fundament für gute Investitionsentscheidungen.“

Martin Führlein, Vorstand/Geschäftsführer

Ihre Ansprechpartner

Sie haben Fragen zum Portfolio Management bei der GRR?
Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung!

Martin Führlein
Vorstand/Geschäftsführer

+49 (911) 955 126 – 200
martin.fuehrlein@grr-group.de

Carina Purucker
Portfolio Management

+49 (911) 955 126 – 231
carina.purucker@grr-group.de

FAQ

Im Fokus des Portfolio Managements steht die Vereinbarung der Anforderungen der Investoren mit den Gegebenheiten des Marktes. Ziel dabei ist es, die Ertragserwartung bestmöglich zu erreichen und durch ein aktives Portfolio Management richtungsweisende Empfehlungen zur Rendite-Optimierung zu gewährleisten. So setzen die Portfoliostrategien den Rahmen der im Asset-, Property- und Project Management umgesetzten Maßnahmen zur Erreichung dieses Ziels. Zugleich ist es Gegenstand des Portfolio Managements, unseren Investoren zu jedem Zeitpunkt Planungssicherung für die getroffenen Investmententscheidungen zu gewährleisten.

Die GRR steht für eine institutionelle, traditionell eher konservativ geprägte Herangehensweise im Portfolio Management, bei der die Balance der Risiken mit den Ertragserwartungen der Kapitalanleger aus Versicherungs- und Finanzwirtschaft hohe Priorität genießt. Institutionellen Investoren bieten wir umfassende Handlungsempfehlungen und erreichen mit unserer bundesweiten Diversifikation innerhalb der Portfolios einen stabilen und stetigen Cashflow. Besonders hervorzuheben ist der Schwerpunkt auf Einzelhandelsimmobilien mit hoher Lebensmittelquote – ein bewährter Stabilitätsanker in jedem institutionellen Portfolio. So setzt das Portfolio Management auf krisensichere Assets mit langfristig stabilen Ertragsprognosen.

Handlungsempfehlungen unseres Portfolio Managements gehen aus zahlreichen und umfassenden Analysen der Portfoliostruktur, des Standorts und der Marktsituation hervor. Die GRR setzt für ein nachhaltiges Portfolio Management auf umfassende Marktkenntnis und fertigt dazu eigene Studien, beispielsweise zu den Auswirkungen des Online-Handels auf bestimmte Vermarktungsformen, an.