Für Fragen rund um Presse steht Ihnen gerne zur Verfügung:

Matthias Struwe
Eye Communications
Tel +49 (7 61) 137 62 21
m.struwe@eyecommunications.de

GRR Group erwirbt Einzelhandelsimmobilie in Gardelegen/Sachsen-Anhalt für GRR German Retail Fund No. 2

Nürnberg, 25. Januar 2019

Die GRR Group hat eine Einzelhandelsimmobilie mit REWE als Ankermieter in der nördlich von Magdeburg gelegenen Hansestadt Gardelegen in Sachsen-Anhalt für den GRR German Retail Fund No. 2 erworben. Verkäuferin ist Wohn- und Projektbau Alfred Döpker GmbH & Co. KG. Über den Kaufpreis haben die Parteien Stillschweigen vereinbart.

Das langfristig an den Vollsortimenter REWE vermietete Objekt wurde als Green Building gemäß DGNB konzipiert und errichtet. Der REWE-Markt hat im Oktober 2018 mit 36 Mitarbeitern am neuen Standort eröffnet. Das Grundstück in stark frequentierter Lage ist circa 8.500 Quadratmeter groß und umfasst eine Mieteinheit mit circa 2.600 Quadratmetern Nutzfläche. Den Kunden stehen insgesamt 100 PKW-Stellplätze zur Verfügung.

REWE versteht sich als Pionier für nachhaltiges Bauen und Betreiben von Handelsimmobilien. Das nach DGNB zertifizierte REWE-Green-Building-Konzept kombiniert Tageslichtarchitektur mit energiesparenden Bautechniken, bester Dämmung, nachhaltigen Materialien und dem Einsatz regenerativer Energien. Die dort eingesetzten Heizungs-, Lüftungs-, Beleuchtungs-, Klima- und Kälteanlagen verbrauchen deutlich weniger Energie und belasten die Umwelt nicht oder nur sehr gering mit CO²-Emissionen.

Der Immobilienfonds GRR German Retail Fund No. 2 ist ein offener Spezial-AIF nach dem deutschen Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB). Der zweite von der GRR Group aufgelegte offene Immobilien Spezial-AIF ist nahezu voll investiert. Die Administration erfolgt über die Service-KVG INTREAL. Der Fokus liegt auf dem Einzelhandelssegment Basic Retail. Der Fonds richtet sich an institutionelle Investoren und bietet durch die Investition in eine langfristig wertstabile Assetklasse ein attraktives Rendite-Risiko-Profil. Dabei überzeugt das Segment Basic Retail durch langfristige Mietverträge und stabile Miet-Cash-Flows sowie durch namhafte und bonitätsstarke Ankermieter des deutschen Lebensmitteleinzelhandels.

Die bundesweit agierende Robert C. Spies Gewerbe und Investment GmbH & Co. KG war bei der Transaktion beratend und vermittelnd tätig. Beraten wurde die GRR Group in der Legal Due Diligence und bei den Vertragsverhandlungen durch ein Team der Kanzlei ARNECKE SIBETH DABELSTEIN aus München sowie in technischer Hinsicht von Schuster Real Estate Consulting in Ansbach.

REWE-Markt (Green Building) in Gardelegen, Sachsen-Anhalt